In 8 Schritten zum Erfolg

Wir erstellen und automatisieren Ihren Nachhaltigkeitsbericht in acht modular aufgebauten Schritten.

1. Identifikation der BERICHTSANFORDERUNGen

Wir identifizieren Anforderungen & Erwartungen Ihrer Stakeholder.

Anhand einer ausgeklügelten Value-Proposition Methode ermitteln wir in dieser so wichtigen initialen Phase sämtliche Anforderungen Ihrer Stakeholder (z.B. Vorstand, Kunden, Mitarbeiter) an eine Berichtserstellung. Dabei schauen wir auf Wunsch auch über die Unternehmensgrenzen hinweg und beziehen wichtige Zulieferer mit ein.

Das Ergebnis dieser ersten Phase ist eine Konzeption der Anforderungen und Erwartungen Ihrer Berichts-Stakeholder. Erfahren Sie, welche Lösung Ihre Stakeholder tatsächlich benötigen.

Fragen die unter anderem geklärt werden: „Welchen Standard benötigt es?“, „Wie häufig soll berichtet werden. Jährlich, quartalsweise oder in Echtzeit?“ „Wie werden Lieferanten integriert und welche Systeme können diese nutzen zur Berichterstattung?“ … 

Entscheiden Sie flexibel nach dieser initialen Phase, ob Sie die weiteren Schritte auch mit unserer Expertise gehen wollen.

2. (RE-) DEFINITION DER BERICHTSPROZESSE. DAS ZIEL: AUTOMATISIERUNG

Gemeinsam mit Ihnen identifizieren und fixieren wir die adäquaten Berichtsprozesse. Das Ziel dabei: ein für Ihr Unternehmen passender Automatisierungsprozess. Dazu überprüfen wir auch, ob und welche digitalen Lösungen erforderlich sind. Zielgerichtet und auf Ihre Bedürfnisse angepasst ermitteln wir, ob ein semi-digitaler Prozess (bspw. aus E-Mail Workflow und Excel) ausreicht oder ob für Sie eine umfassende Software besser geeignet ist.

Lehnen Sie sich zurück, denn wir übernehmen für Sie die Identifizierung. Und falls erforderlich, übernehmen wir auch die Vorarbeit zur Selektion des Software-Anbieters. Mit uns an Ihrer Seite, sind Sie auch dafür bestens gewappnet. Wir verstehen wie man hochkomplexe Software-Implementierungen plant und zudem aus prozessualer und organisatorischer Sicht aufsetzt.

100% PASSEND und maximal möglich AUTOMATISIERT, das ist unser Anspruch für Ihre Berichterstattung.

3. TERMINPLANUNG & CHANGE MANAGEMENT

Nachdem wir die Anforderungen und die erforderlichen Mittel für Ihren Nachhaltigkeitsbericht kennen, planen wir für Sie die zeitliche und organisatorische Umsetzung. Alles Wichtige wurde erfasst und wird durch uns für Sie in eine zeitlich logische Roadmap gegossen.

Zugleich starten wir mit Terminplanung auch den kommunikativen Change Management Prozess. Wir sorgen dafür, dass Ihrem nächsten Bericht der entsprechende Stellenwert zukommt. 

Zugleich kümmern wir uns, dass ein Verständnis für den Aufwand in der Berichterstattung bei den Daten-Lieferanten entsteht und eventuelle Unwegsamkeiten im Erstellprozess eliminiert werden. Deshalb legen wir einen großen Fokus auf die frühzeitige Akzeptanz-Schaffung und Integration der Menschen in Ihrer Organisation.

Wir schaffen Akzeptanz für Ihren Bericht durch Integration und Kommunikation.

4. ERSTELLUNG IHRES NACHHALTIGKEITSBERICHTS

Im Rahmen der Bericht-Erstellungsphase kümmern wir uns um die Daten-Einholung, das Nachhalten bzgl. Lieferzeitpunkten sowie letztlich um die Daten-Aggregation und Berichtsformulierung. Dabei werden bestehende Automatisierungsprozesse optimiert und an die Situation angepasst: der Feinschliff für Ihre zukünftige automatisierte Berichterstellung.

Je nach Anforderung fokussieren wir uns bei der Erstellung auf eine textlastige Berichtserstellung oder eine stärker visuelle Bildsprache. Auf Wunsch integrieren wir zudem unser Netzwerk in die visuelle und marketingoptimierte Aufbereitung Ihres Nachhaltigkeitsberichts. Das Motto: ein Bericht muss nicht langweilig sein und kann auch leicht verständlich aufbereitet werden.

Implementierung BerichtsSoftware (OPTIONAL ZU SCHRITT 2)

Ein hoher Automatisierungsgrad erfordert meist die Digitalisierung bzw. Nutzung einer Software für das Nachhaltigkeitsmanagement.

Wenn die erforderlich wird, übernehmen wir für Sie die Selektion und Implementierungssteuerung der ausgewählten Softwarelösung – vom Prototypen bis hin zum GoLive. Lehnen Sie sich dabei zurück, wir kümmern uns um die komplette Koordination der Beteiligten. Wir koordinieren die Termine, treiben die Umsetzung, kümmern uns um die Berichterstattung zum Projektfortschritt und das initiale Testing mit Anwendern in Ihrem Unternehmens.

Darüber hinaus schulen wir Multiplikatoren in Ihrem Unternehmen vorab bereits in der Anwendung. Anhand dieses „Train the Trainer“ Vorgehens stellen wir sicher, dass auch alle Ihre anderen Anwender mit der neuen Lösung umgehen können und den Mehrwert erkennen. Das Motto hier: so wenig Training wie möglich, so viel wie nötig, denn wir selektieren nur intuitiv zu bedienende Software.

Customization Berichtssoftware (Optional Schritt 2)

Standardisierte Anforderungen mit individuellen Erfordernissen kombinieren. Klar, kein Problem.

Wir kennen die Herausforderungen von erfolgreichen Organisationen und die individuellen Prozess- und Softwareanforderungen. Unsere IT-Produktmanager und Programmierer lösen jede Individual-Anpassung der neuen Software. Sei es eine einfache MS Teams oder Slack-Integration oder aber auch eine Verknüpfung eines Excel-Berichts-Makros zu JIRA oder Ihrer Individual-Software.

The sky is the limit!

MANAGED SERVICE Berichtssoftware (Optional ZU Schritt 2)

Wir übernehmen für Sie die Administration und den Betrieb Ihrer Software-Lösung.

Wir bieten Ihnen einen Rundum-Service für Ihre Nachhaltigkeits-Softwarelösung. Mit erfahrenen IT-Managern und Entwicklern stehen wir bei allen Problemen zur Seite. Von der Administration Ihrer Lösung, über punktuelle Beratung bis hin zum Support-Management. 

Darüber hinaus stehen wir Ihnen mit unseren Projektmanager und IT-Architekten für Konfliktlösungen sowie die Umsetzung neuer Anforderungen zur Verfügung.